Elements

zu Gast beim Cultshare Festival

Seit gut einem Jahr mischen sie die Musikszene ordentlich auf. Im Tiroler Unterland beheimatet, hat sie ihr Weg bereits bis nach Graz ins Finale eines österreichischen Bandcontests geführt. Die Rede ist vom Trio „Elements“, das wir heute als zweiten Musikact am Cultshare Festival am 28.11. in der Bäckerei ankündigen dürfen.

Bekannt sind Elements vor allem für ihren progressive-rockigen Stil, den sie öfters mit anderen Musikstilen kombinieren – ganz wie es ihnen beliebt. Das Ergebnis ist ein „musikalischer Fleischkas“, der offensichtlich gut ankommt.

Seit Bestehen kann das Trio auf zahlreiche Auftritte zurückblicken. Ein Highlight der noch relativ jungen Laufbahn dürfte der Auftritt beim Finale des SPH-Bandcontests in Graz gewesen sein. Dort räumte Elements ordentlich ab. Neben den Preisen für den besten Schlagzeuger, den besten Bassist und den besten Gitarrist (bei einem Trio folglich jeder einzelne top) nahmen sie auch gleich die beste Jurywertung (Jurysieg) mit nach Hause.

Vor kurzem erschien ihre erste EP. „Reality Check“ heißt das gute Stück und bannt das Repertoire der Band ziemlich gut auf die runden Datenträger.

Darauf finden sich 5 vielversprechende Songs, die den Hörer mit einer Mischung aus Alternative, Blues und Psychedelic Rock begeistern.

Andreas MartinerMei Sound

#cultshare

Reality Check Elements
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Pinterest

Beim Cultshare Festival werden Elements ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellen und mit einer jazzigen Session das Publikum begeistern. Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns, die drei Talente am 28.11. in der Bäckerei ankündigen zu können. Verpassen sollte man das auf keinen Fall.

Beitragsbild (Kopfzeile): (c) Jay Hundert

Text: Fabian Kainz

Wie reagierst du darauf?

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Pinterest

Pin It on Pinterest

Sag's weiter

Erzähl deinen Freunden davon:

Springe zur Werkzeugleiste